«« zurück


Ein Stück von Roland Schimmelpfennig unter Regie von Markus Klemenz
Plakat

»» Inhalt:

Die meisten Menschen führen ein Leben in stiller Verzweiflung. Finden Sie sich damit ab!
Macht uns die Atmosphäre unserer Arbeitswelt krank? Sie alle träumten von Delhi, dem Markt der Zukunft. Sie intrigierten und waren bereit, alles zu opfern, wenn es nur der eigenen Karriere diente. Nun sind sie tot und werden im Totenreich von Charon, dem düsteren Fährmann, gezwungen, das Erlebte neu zu betrachten. Sie - das waren die Angestellten einer jungen, dynamischen Firma. Allumfassend herrschte dort das gleiche Zwangsselbstbild von der rundum erfolgreichen und sogenannten freien Persönlichkeit. Doch emotional dermaßen determiniert, lebten sie in einer Welt, deren Handlungsspielraum sich auf dem Niveau von Isolationshäftlingen bewegte. In drei Episoden wirft Schimmelpfennig einen Blick in die Kampfarena Büro und die Abgründe einer karrierezentrierten Arbeitswelt.


Termine & Kartenbestellung

»» Produktion:

Regie: Markus Klemenz

Regieassistenz: Sabrina Döhl

Ausstattung: Irmela Schwengler

Produktionsleitung: Daniel Bonilla-Torres


Es spielen:

Daniel Bayer, Laura Loths, Mariangela Toso, Markus Maier, Ricarda Hessel, Heike Ullrich-Bonilla Torres, Willi Hauptvogel, Rostislav Svoboda



«« zurück           ↑ top